Kontaktlinsen

Weiche Kontaktlinsen

Wir führen verschiedene Typen und verschiedene Materialien für weiche Kontaktlinsen. Nach einer gründlichen Untersuchung in unserem Optometrieraum können wir Ihnen die Kontaktlinse empfehlen, die am besten Ihren Bedürfnissen entspricht. Bei Optik Willy erhalten Sie:
lenti-contatti-morbide-astigmatici.jpg
Weiche Kontaktlinsen für Astigmatismus TDas sind weiche Kontaktlinsen, die Astigmatismus korrigieren können. Dafür ist es sehr wichtig, eine eingehende Untersuchung zur Abgleichung der Achse und Sehstärke vorzunehmen, um das beste Sehergebnis zu erhalten. Informationen anfragen
lenti-contatti-morbide-multifocali.jpg
Weiche Kontaktlinsen mit Gleitsicht Diese weichen Kontaktlinsen haben dieselbe Funktion wie Gleitsichtbrillen. Mit ihnen sieht man sowohl in der Nähe als auch in der Ferne scharf, ohne andere Brillen verwenden zu müssen. In unserem Optometrieraum können wir die passende Linse finden, um dieses Ziel zu erreichen. Informationen anfragen

Formstabile Kontaktlinsen (RGP)

In bestimmten Fällen, wenn durch eine Brille oder eine normale Kontaktlinse die Korrektur des Sehfehlers nicht möglich ist, kann eine formstabile Kontaktlinse die Lösung sein. Diese Linse mit sehr natürlichen Eigenschaften ist nämlich in der Lage, hohen oder irregulären Astigmatismus zu korrigieren. Diese irregulären Astigmatismen bilden sich bei einer Hornhaut, die von verschiedenen Ektasien betroffen ist (Keratokonus, pelluzide marginale Degeneration), oder durch eine Hornhauttransplantation verursacht wurden.
Kontaktlinsen bei Keratokonus Beim Keratokonus verliert die Hornhaut ihre Struktur und wird dünner, wodurch ein irregulärer Astigmatismus auftritt. Für dieses Problem reicht eine korrigierende Brille oder eine normale Kontaktlinse oft nicht aus. Dank spezieller Kontaktlinsen bei Keratokonus (RGP), die individuell angefertigt und in unserem Optometrieraum angepasst werden, können wir auch diese Bedingungen korrigieren und ein gutes Sehvermögen erreichen. Informationen anfragen
lenti-contatti-semirigide-post-chirurgia
Kontaktlinsen nach operativen Eingriffen Nach einem operativen Eingriff kann die Hornhaut einen irregulären Astigmatismus entwickeln. Auch in diesem Fall können normale Kontaktlinsen oder Brillen den Sehfehler nicht korrigieren. Die Kontaktlinsen nach operativen Eingriffen (RGP), die individuell angefertigt werden, können hingegen jede Art von Astigmatismus korrigieren und das Sehvermögen verbessern, unter gleichzeitiger Berücksichtigung der Beschaffenheit und des Zustandes der Hornhaut. Informationen anfragen
lenti-contatti-semirigide-astigmatismo.j
Kontaktlinsen bei Astigmatismus Wie beim Keratokonus können formstabile Kontaktlinsen auch hohen Astigmatismus korrigieren und zu sehr gutem und nicht verschwimmendem Sehen führen. Im Brillengeschäft Optik Willy in Corvara können Sie Ihre Kontaktlinsen bei Astigmatismus kaufen. Der Sehkomfort steht an erster Stelle! Informationen anfragen
giulia_os.jpg
Nächtliche Orthokeratologie Die nächtliche Orthokeratologie ist jene Technik, bei der man eine formstabile Kontaktlinse während der Nacht in der Schlafphase trägt. Während der Nacht hinterlässt die Kontaktlinse einen leichten Abdruck auf der Hornhaut und korrigiert die Fehlsichtigkeit. So wird erreicht, dass man tagsüber ohne Brillen oder Kontaktlinsen gut sieht. Die Orthokeratologie ist außerdem ein wichtiges Mittel zur Kontrolle der Kurzsichtigkeit. Es gibt immer mehr Studien, die belegen, dass durch diese Technik das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit bei jungen Patienten verlangsamt werden kann. Informationen anfragen